WiWo App 1 Monat für nur 0,99 ?
Anzeigen
Software > Nachrichten > infoBoard stellt die neue Produktionszeiterfassung vor
infoBoard stellt die neue Produktionszeiterfassung vor

Einfache Produktionszeiterfassung für Gewerbebetriebe in der Einzel-und Kleinserienfertigung.

Pressemitteilung vom 22.07.2021 zur Software infoBoard-MES Server Edition inkl. Planungslizenz

Hamburg 22.07.2021 - Die Echtzeiterfassung der Arbeitszeit zeichnet sich durch einfache Bedienung und Benachrichtigungen über Start, Pause und Beendigung durch Berührung eines Tablet-Computers aus.

Warum ist diese Arbeitszeiterfassung so wichtig?

Auf der Suche nach höherer Produktivität wurde schnell klar, dass eine lückenlose Zeiterfassung die Grundlage für die Entwicklung effizienter Geschäftsprozesse ist. Erst jetzt können wir einem Produkt oder einer Dienstleistung einen Mehrwert verleihen.

Echtzeiterfassung per Touch ist schnell und zuverlässig und kann von jedem Mitarbeiter sofort angewendet werden. Die Grundfunktionalität besteht aus Start, Pause und Fertigmeldung mit Hilfe von einfach verständlichen Symbolen. Auf Tablets und Smartphones ist die Webapp ohne Installation sofort und überall im Unternehmen erreichbar. Kurze Wege sind ein wichtiger Baustein erfolgreicher, lückenloser Erfassung produktiver Zeiten.

Gewinnbringende Produktivität und effizienten Geschäftsprozess werden durch die intuitive Planung mit infoBoard gesteigert da Fertigungszeiten und Störungsgründe schneller Erfassung werden.

Nur in der Gegenwart kann Mehrwert durch Arbeit geschehen, daher ist die Messung in der Gegenwart wichtig. Das soll dem gewerblichen Mitarbeiter so einfach wie möglich gemacht werden. Die Zukunft kann durch die infoBoard PlanTafel-Software optimiert werden, jedoch gibt es im Umsetzungsprozess verschiedene Produktivitätshürden.

Die Störungen betreffen zunächst Krankmeldungen, sodass eine Maschine nicht besetzt werden kann oder ein Projekt liegen bleibt. Es sollte auch erwähnt werden, Mitarbeiter für Materialien oder Bestellungen zu finden.

Dementsprechend sind Ausfälle aufgrund von Materialschäden, Maschinenstillstand und Werkzeugproblemen zu erwähnen. Nicht zu vergessen sind die Änderungen der zu bearbeitenden Aufträge aufgrund mangelnder Planung oder aufgrund von Prioritätsänderungen, die vom Kunden telefonisch instruiert wurden. Der stets aktuelle Arbeitsvorrat muss von oben nach unten abgearbeitet werden. Wenn die geplante Arbeit nicht ausgeführt werden kann, sollte der Mitarbeiter zum nächsten Auftrag auf der Liste wechseln.

Welche Vorteile hat das Unternehmen nun durch die lückenlose Zeiterfassung?

Tatsächlich wird eine effektive Nutzung der Arbeitszeit erwartet und ist grundsätzlich kein Problem.

Hier wurde das Ziel der produktiven Arbeitszeit erreicht. Die Lücke, in der die Maschinen nicht laufen ist ebenfalls Aufmerksamkeit zu schenken. Daher ist es in der zweiten Phase der Zeiterfassung wichtig, die unproduktiven Zeiten (MUDA) festzuhalten.

Die Evaluierung der Ausfallzeiten und deren Ausfallgründe werden in der Produktionszeiterfassungs-Applikation festgehalten und stehen in der infoBoard Unternehmer-App ausgewertet bereit.

Die Auswertung der Gründe für diese Fehler kann wertvolle Informationen zur Verbesserung der Geschäftsprozesse liefern. Somit sind Produktionszeiterfassungen die Grundlage für effiziente Geschäftsprozesse und gewinnbringende Produktivität.

Quelle: infoBoard Europe GmbH

Counter